KAWURAS - DER FILM

BAHNHOF

Der 25-minütige Kurzfilm erzählt die Geschichte des Herrn Kawuras, der eines Morgens mit einem Ball auf dem Kopf erwacht. Von da an ist nichts mehr so wie es einmal war.

Weiterlesen...
 

DAS PROJEKT KAWURAS

Die Idee zum „Projekt Kawuras” entstand ausgehend von dem Kurzfilm „Dimensionsloch 31.4.“, der im Herbst 2009 im Krankenhaus von Juri unter der Mitwirkung von Freunden, Patientinnen und Schwestern mit einfachsten Mitteln gedreht wurde. Er gewann auf Filmfestivals verschiedene Preise und wurde mit viel Applaus aufgenommen. Angespornt von dem unerwarteten Erfolg, arbeiteten wir ein Konzept für den Film „Kawuras“ aus. Die Dreharbeiten mussten mehrfach verschoben werden, weil sich Juris Gesundheitszustand rapide verschlechterte. Im November 2010 erlag er seiner Krankheit. Wir trauern, es fiel schwer weiterzumachen ohne ihn, doch wir wollten nun erst recht das gemeinsam geplante und vorbereitete Filmprojekt realisieren.

Weiterlesen...
 

PRODUKTIONSINFORMATIONEN

Weiterlesen...